Für Smartphone-Nutzer: Bitte die Standardansicht wählen!

Das diesjährige zweitägige Traningslager war wieder ein voller Erfolg:
Am Donnerstag bei etwas wechselhafter Witterung mit 23 Kindern und am Freitag bei tollen Sonnenwetter und optimalen Bedingungen mit 27 Kindern konnten alle Bereiche des Körpers und des Geistes trainiert, geübt und entspannt werden.
Vormiittags  ging es zunächst in das Südgelände, dort wurde viel gelaufen und aufgewärmt - die Schaukeln  und die Seilbahn des dortigen Spielplatzes waren sehr beliebt.  
Danach wurden Weitsprung und Wechselsprünge geübt und dann Reaktion und Sprungvermögen geschärft.
 
Zur Mittagspause wurde die Halle aufgesucht, in der dann auch die Entspannungsübung absdolviert wurde, in der am Donnerstag vier und am Freitag dann sogar fünf Kinder eingeschlafen sind - einer schaffte sogar dann 30 Minuten, in den die anderen fleißig alle Körperteile wieder für den Nachmittag fit gemacht haben.
 
Am Nachmittag wurden dann die Fähigkeiten im Ziel und Weitwurf verrbessert. Sogar eine Biathlonstaffel wurde am Donnerstag durchgeführt, die allen Teilnehmer/innen viel Spaß gemacht hat. 
Am Freitag wurde statt einer Staffel im Sand des Beach-Volleyballfeldes gebuddelt, Fußball gespielt und Rückwärts gelaufen.
Gesamt gesehen waren alle Kinder und auch die beiden Trainer, die am Freitag von der großen Schwester einer Teilnehmerin unterstützt wurden (vielen Dank auch an dieser Stelle dafür!!), glücklich und zufrieden mit der Verlauf und den Ergebnissen des Trainingslager. Alle Kinder waren hochmotiviert und sehr um - und zugänglich und auch untereinander sehr nett und aufmerksam.
Die nächsten Wettkämpfe können kommen, der erste am 21.4.2018 auf unserem Dominicussportplatz ab 12 Uhr. 
 
Das Trainerteam
 

Die Leichtathletikabteilung gratuliert Rudi Thiel, ihrem ehemaligen Abteilungschef und  langjährigen Initiator vielzähliger und vielfältiger Leichtathletikveranstaltungen zum 90. Geburtstag ganz herzlich!

 

(Mehr über Rudis Wirken im OSC, dem nationalen und internationalen Sport findet sich hier in der Rubrik „Zum Geburtstag von Rudi Thiel“)

Antonia Siegerin W45
Antonia Siegerin W45

Meisterschafts-Erfolge 10km am Störitzsee:

 

2 x Gold, 2 x Silber,1 x Bronze für den OSC Berlin!

 

(Harmut Heyn)

 

Die Erkältungs-Welle hatte auch die Anzahl unserer Langstrecken-Läufer und -Läuferinnen, die am 24.März für die Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften an den Start gingen, stark dezimiert. Doch die acht Gesunden vom OSC Berlin haben wieder einmal ihre Leistungsstärke mit guten Ergebnissen unter Beweis gestellt:

 

Überragend Solomon, der von insgesamt 97 Männern den 9. Rang mit der hervorragenden Zeit von 33:23 min erreichte. Dies war ein überzeugender Sieg in seiner Altersklasse M45.

 

Bei den Frauen konnte Antonia ihren Trainingsfleiß mit einer neuen überragenden Bestleistung von 39:48 min krönen. Mit ihrem Sieg in ihrer Altersklasse W45 überlief Antonia bei insgesamt 45 gestarteten Frauen als 5. die Ziellinie. Sally und Kristina konnten sich über ihre Silber-Medaillen freuen, Volker über seinen 3.Rang.

 

Außerdem erreichten Elisa und Stephan die 4. Ränge, Christian belegte Rang 8.

 

Herzliche Glückwünsche unseren erfolgreichen Langstrecklern!

Solomon Sieger M45
Solomon Sieger M45

Hubert Leineweber erfolgreich bei Hallen-EM!

 

 

(Hartmut Heyn)

 

 

Hubert Leineweber (M45) gewinnt bei den Hallen-Europameisterschaften in Madrid im 800m-Lauf die Silber-Medaille. Nur 10 Tage nach dem Gewinn des Deutschen Meistertitels im Crosslauf (Einzel und Mannschaft) stellte sich Hubert in Madrid der starken Konkurrenz der 800m-Läufer.

 

Doch zuvor mussten die Spikes vom Schlamm gereinigt und getrocknet werden. Unter 44 Läufern wurden nach Vorläufen und Halbfinals die 9 Besten für das Finale gesucht. Hier konnte Hubert wieder einmal seine Spurtstärke mit einer sehr schnellen Schlussrunde unter Beweis stellen. Mit 2:03,92min ließ Hubert lediglich Dean Richardson (GBR / 2:02,87min) den Vorrang und konnte sich gegen Miguel Balague Rubio (ESP / 2:04,08min) knapp behaupten.

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesem internationalen Erfolg!!

Unsere Senioren im Ziel: Dreimal Gold!
Unsere Senioren im Ziel: Dreimal Gold!

Cross-DM 2018 in Ohrdruf:

 

Dreimal Gold und ein 4.Rang für den OSC Berlin!

 

(H.H.)

 

 

 

Mit vier Senioren und einer Seniorin gingen unsere Langstreckler zahlenmäßig dezimiert wegen der aktuellen Erkältungswelle, in Ohrdruf/Thüringen am 10. März an den Start. Ermittelt wurden die Deutschen Meister 2018 im Crosslauf. Doch zuvor galt es, sich für die richtigen Schuhe und Spikes-Länge zu entscheiden und nicht zuletzt die Schuhe besonders fest zu schnüren. Bei der vorherigen Besichtigung der Strecke (1,8 km und 1,2 km lange Runden) zeigte sich ein äußerst anspruchsvolles Gelände mit vielen Anstiegen und engen Wendungen auf tiefem, matschigem Boden. Eine schwer zu laufende Strecke, die noch diverse Sprünge über Wasserläufe, Gräben und Strohballen erforderte, was ein zusätzliches Gefahrenpotential bedeutete. Doch unsere OSC-Vertreter meisterten diese Herausforderungen auf schwerem Geläuf souverän, ganz unter dem Motto „Cross ist Cross“. Im 3. Lauf wurden unsere Senioren vom Starter ins Gelände „geschossen“ und durften 5 Runden (insgesamt 6,4 km) kämpfen, kämpfen, kämpfen…. und sich dabei mit höchster Aufmerksamkeit den Tücken der Strecke erwehren. Solo und Hubert befanden sich über den gesamten Rennverlauf im vordersten Feld und kämpften bis zur Ziellinie gemeinsam um den Sieg. Bei der Siegerehrung wurden Solo und Hubert als Sieger M45 ausgerufen und beide mit der Goldmedaille geehrt. Volker ergänzte die Mannschaftsleistung mit seinem läuferischen Können, was auch zu einem souveränen Mannschaftssieg (M40/45) führte, vor TV Waldstraße Wiesbaden und Hannover 96. Für Daniel war es der erste Start bei einer Deutschen Meisterschaft, den er wohl noch lange in guter Erinnerung behalten wird. Auch seine läuferische Leistung und tapferer Einsatz hätten noch zum Mannschaftssieg gereicht. Umso schöner!

 

Antonia war bei ihren Anfeuerungen für unsere Männer bereits bestens mit ihrem Vorhaben vertraut. Erst im 10. Lauf, nachdem das Geläuf bereits von ca. 800 Läufern so richtig „aufbereitet“ war, durfte sie gemeinsam mit 150 Läuferinnen der Alterskassen U23 bis W45 den Startschuss für ein freudvolles, mühsames Rennen (4 Runden = 5,2 km) erwarten. Jetzt war besonders wichtig, das immer tiefer werdende Geläuf im guten Rhythmus zu besiegen und trotzdem um jede Position zu kämpfen. Das gelang Antonia hervorragend. Im Ziel wurde ihr starker Einsatz mit einem 4. Rang (M45) belohnt!         

 

Fazit nach starker Erschöpfung und völlig verdreckten Schuhen und Beinen: Cross gehört offenbar zur Lieblingsdisziplin der OSCer !

 

Herzlichen Glückwunsch unseren erfolgreichen Crossern !

 

BBHM U18 am 13. und 14. Januar 2018

 

Bei den BBHM U18 belegte James Adebola im  60m Lauf mit einer Zeit von  7,16 den zweiten Platz. Beim 200m Lauf mit einer Zeit von 22,90 den dritten Platz!

 

BBHM U20 am 20. und 21. Januar 2018

 

Bei den 60m Hürden errang mit einer Zeit von 8,68 Luis Scheiner den ersten PLatz!

 

James Adebola lief die 200m in einer Zeit von 22,75 und belegte Platz sieben.

 

Herzlichen Glückwunsch und ein "Weiter so" in der Saison 2018!

 

Lenard Mason

 

Norddeutschen Winterwurfmeisterschaften 2018:

Meistertitel für Michelle WU16 - Marc M40 - Gunnar M65 - Rolf M70.

Herzlichen Glückwunsch!

Die Titel wurden auch bei den Berliner Winterwurfmeisterschaften geholt...

(Fotos Marc Domagalla)

Ida Berliner Meisterin W14
Ida Berliner Meisterin W14

Erfolgreiche 800m-Läuferinnen!

 

Ida und Romy Berliner Meisterinnen!

 

(H.H.)

 

 

Im Sportforum suchten die besten Jugendlichen U16 ihre Berliner Meister der aktuellen Hallen-Saison. Aus unserer „Trainings-Gruppe LAUF“ stellten sich am 20. Januar drei dem Starter zum 800m-Lauf.

 

Den Anfang machte Ida, W14, mit einem energischen Einsatz, was mit einer großartigen Leistungssteigerung auf 2:28,1 min und dem Titel Berliner Meisterin belohnt wurde. Romy, W15, trat als Titelverteidigerin an. Sie versteckte sich während der ersten beiden Runden bei ruhigem Beginn im Feld. Dann beschleunigte Romy das Tempo enorm. Sie lief die letzten 400m in 69,7 Sek und distanzierte das Feld deutlich um 4 Sek. Romys Siegerzeit betrug 2:25,14 min.

 

Unser Jüngster, Matteo (2005), stellte sich mutig dem Wettstreit mit den wesentlich Größeren in der Klasse M14. Mit 2:35,14 min zeigte auch er seine Leistungsverbesserung. Hier soll auch der sehr starke 800m-Lauf von Lucia, W15, am 07. Januar (Schlegel-Sportfest) gewürdigt werden: Mit 2:35,14 min lief sie eine deutlich verbesserte 800m-Zeit.

 

Fazit der ersten 4 Wintermonate und eines aufregenden Meisterschafts-Nachmittags:  Obwohl nur drei Trainingseinheiten in der Halle absolviert wurden, stellten unsere jugendlichen Mittelstreckler unter Beweis, dass sie auf dem richtigen Weg in die Saison 2018 sind. Mit lobenswertem Trainingseinsatz holen sie sich bei Wind, Kälte und Regen die Grundlagen für die Erfolge.

 

Herzlichen Glückwunsch den Jugendlichen!

 

Super Start für die Großen OSC Monster im Neuen Jahr!

 

Beim diesjährigen Pfannkuchenlauf des KSV 90 Pankow am 06.01.2018 konnten alle fünf gestarteten Kinder voll überzeugen.

Trotz des großen Teilnehmerfeldes und der sehr groben Einteilung der Altersklassen wurden Sören Erster von 25 gestarteten männlichen Kindern; die Mädchen Liyana, Mila, Viktoria und Janna Erste bis Fünfte.

Dabei waren nur zwei Frauen (!!) schneller als Liyanana, die 10:08 Minuten für 2,3 km Laufstrecke benötigte.

Da waren wir alle gerne bereit, die anderthalb Stunden bis zur Siegeerehrung zu warten!

 

Herzlichen Glückwunsch, das war ein guter Start ins Neue Jahr!

(H.L.)

Berliner Crossmeisterschaften in Ludwigsfelde
Die Berliner Crossmeisterschaften fanden in diesem Jahr im Berlin nahen Ludwigsfelde statt. Die Organisation war sehr präzise und gut; die Laufstrecke doch recht anspruchsvoll und schwierig.
Die drei gemeldeten Jungs starteten zuerst und konnten sich im vorderen Feld platzieren. Alle waren aber leider gesundheitlich nicht ganz auf der Höhe, so dass die angestrebte Titelverteidigung nicht erreicht werden konnte. 
 
Die vier Mädchen waren hingegen topfit und konnten zwei Meistertitel erringen. Mila Klein wurde Erste bei den W 8, obwohl sie eigentlich ja noch W 7 ist - herzlichen Glückwunsch!!.
Auch die Mannschaft konnte den ersten Platz machen, da alle drei anderen Mädchen im vorderen Feld landeten - Liyana wurde Zweite und Ada Vierte bei den W 9, Janna kam kurz danach ins Ziel. 
 
Ein dickes Lob an alle Kinder und Eltern, gut gemacht und den Verein OSC Berlin super vertreten.
Das Trainerteam
(H.L.)
Ida strahlende Siegerin W13
Ida strahlende Siegerin W13

Starke OSC-Jugend bei den Berliner Crosslauf-Meisterschaften

 

1 x Gold, 4 x Silber, 2 x Rang 4

 

 

 

Nachdem unsere Jüngsten bereits in Ludwigsfelde die anspruchsvolle Laufstrecke und das Sieger-Podest mit Erfolg erstürmt hatten, gingen unsere Jugendlichen der Jahrgänge 2005-2002 über 2.400m bzw. 3.500m mit großen Erwartungen an den Start. Insbesondere die Läuferinnen und Läufer, die sich seit Monaten intensiv dem Lauftraining zugewandt haben, konnten ihre Leistungsstärke mit vordersten Rängen nachweisen. Als Jüngster erreichte Matteo (2005 / 2.400m / 9:45min) den 2. Rang. Max (2004 / 2.400m /9:34min) verfehlte mit dem 4.Rang das Podest nur sehr knapp. Bei den Mädchen siegte Ida (2004 / 2.400m /9:51min) sehr souverän und durfte sich über die Goldmedaille freuen. Gemeinsam mit Helena (2004 / 11:31min) und Sophia (2004 / 11:33min) kam noch eine Silbermedaille für die Mannschaft hinzu. Romy (2003 / 3.500m/ 15:23min) und Lucia (2003 / 15:46min) mischten ebenfalls im vordersten Feld mit und konnten die Ränge 2 und 4 erreichen. Eine zusätzliche Silbermedaille für den Mannschaftserfolg mit Emily (2002 / 19:01min) rundete den glänzenden Erfolg unserer fleißigen Jugendlichen Glanz ab. Hierzu herzlichen Glückwunsch auch an dieser Stelle!

 

(H.H.)

 

Bilder und Text


 

OSCer erfreut nach den Anstrengungen
OSCer erfreut nach den Anstrengungen

Traditionell erfolgreiche Senioren bei den Berliner Crosslauf-Meisterschaften:

 

4 x Gold, 3 x Silber, 2 x Bronze

 

 

 

Nachdem die Kinder und Jugendlichen bereits die anspruchsvolle Cross-Strecke in Ludwigsfelde ordentlich durchgepflügt hatten, gingen die “Großen“ an den Start. Unsere 5 Seniorinnen durften ca. 4.600m laufen und konnten sich hervorragend platzieren. Antonia (W45 /20:42 min) und Edeltraud (W55 / 22:19 min) siegten überlegen in ihren Altersklassen. Kristina (W35 / 22:30 min) belegte Rang 3. Nach längerer Wettkampf-Pause konnten auch Johanna (W35 / 23:49min) und Ines (W40 / 23:41 min) unter Beweis stellen, dass die wenigen Trainings-Wochen sich bereits positiv bemerkbar machten. Unsere Männer durften sich ca. 6.800m lang auf das Ziel freuen. Hier wurden sie nach sehr guten Leistungen mit Medaillen und Urkunden geehrt. Als Sieger seiner Altersklasse überzeugte Francesco (M30 / 27:53 min). Noch schneller war als 2. seiner AK Anselm (M35 / 27:14 min). Gemeinsam mit Craniv belegten sie in der Mannschaftswertung den 1.Rang. Volker (M40 / 28:13 min) belohnte sich mit dem 2. Rang. Eine weitere Silbermedaille ging an unsere Mannschaft M50/55 (René, Stephan, Christian). Nach längerer Pause konnte auch Frank (M60 / 33:53 min) mit dem 3. Rang seine läuferischen Qualitäten wieder unter Beweis stellen. Auch unser Neuzugang Stefan (M50 / 32:27 min) bewies auf der schwierigen Strecke seine aktuellen Fähigkeiten. Als einziger OSCer in der Hauptklasse stellte sich unser Mittelstreckler Jasper mutig dem Starterfeld im Lauf über 4.600m.

 

All unseren Startern herzliche Anerkennung!

 

(H.H.)



OSC Veranstaltungen

 

 Ausschreibungen

ASF und Werfertage

 

Die SSH ist am

26.04.18 geschlossen!

Aktuelle Trainingsgruppen

und Trainingszeiten hier:

Einstieg jederzeit,

mit einem vierwöchigen kostenlosen Schnuppertraining.

Telefonische Anmeldung oder Mails sind nicht nötig.

Diese Info gilt für alle Altersklassen.

 

Hinweis auch auf Freizeit-

sport, wie z.B.

Frauengymnastik

 

Geschichte der

Leichtathletikabteilung

 

Wer sich schon immer gefragt hat, wie lange gibt es eigentlich die OSC-Leichtathletikabteilung, findet hier , faktenreich beschrieben von Jürgen Demmel, die passende Antwort!

 

Ewige Bestenliste 
aktualisiert!!


OSC Hauptverein

Link zum Lang- und Laufladen